Cumme Wein | Valentin Oberholzer

Cumme

Aktuell

Der Cumme Pinot Noir Quercus 2018, AOC Wallis,
gewinnt am Grand Prix du Vin Suisse eine Goldmedaille

Der Cumme Pinot Noir Quercus 2018, AOC Graubünden,
gewinnt am Grand Prix du Vin Suisse eine Silbermedaille
Die 14. Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse in Sierre zählt 3071 Weine aus 18 Weinbaukantonen und von 513 verschiedenen Weingütern und widerspiegelt damit die enorme Vielfalt der einheimischen Produktion. Der Grand Prix du Vin Suisse steht unter der Schirmherrschaft des Schweizerischen Önologenverbandes; ein delegierter Experte nimmt an den Verkostungen teil und bescheinigt, dass die Regeln der USOE eingehalten werden, insbesondere was die Anonymisierung der Weine, die Einheitlichkeit und Zusammensetzung der Jurys und die Verkostungsbedingungen betrifft. Maximal 30% der eingereichten Weine sind Medaillen.
In diesem Jahr zeichneten die Jurys 947 Weine mit 363 Goldmedaillen (11,8% der präsentierten Weine) und 584 Weine mit Silbermedaillen aus.